Paul Roland Forum Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Ein Alptraum für Sammler?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Dr. Cream
User
User



Geschlecht:




blank.gif

BeitragVerfasst am: Do 23 Feb, 2006 23:43    ...nicht nur im Vinyl-Bereich  Antworten mit ZitatNach oben

« Dexter » hat folgendes geschrieben:
Paul ist wirklich der Alptraum aller Sammler *gg* - gerade im Vinyl-Bereich ist es ja fast unmöglich, jemals alles zu besitzen.


Ja, das ist wohl wahr. Aber, es kommt auch immer darauf an, was für ein Sammler-Typ man ist. Für mich persönlich ist es z. B. nicht so interessant, alle verschiedenen Länder-Versionen ein und derselben Platte zu besitzen, wie z. B. alle Pressungen von 'Duel' aus Deutschland, Italien, Frankreich und Griechenland. Und bei neuen Zusammenstellungen mir schon bekannten Materials bin ich auch erst mal skeptisch und zögerlich. Wenn eventuell nur ein oder zwei Stücke drauf sind, die ich noch nicht kenne, finde ich das ziemlich fies und nicht selten schrecke ich vor einem Kauf zurück, denn ich denke, für das Geld könnte ich mir andere, genauso tolle Musik kaufen.

Das ist natürlich immer eine Frage des Preises..., zu einem Schnäppchenpreis kaufe ich grundsätzlich alles was interessant sein könnte oder was die Sammlung besonders verehrter Künstler noch ein wenig aufbläht. Zum Beispiel habe ich mir die 'Dance Macabre' als CD auf 'Fan Club/ NEW ROSE' gekauft, obwohl ich sie zusammen mit 'Cabinet Of Curiosities' auf 'Bouncing' besaß. Die CD kostete läppische 5DM.

Das ist natürlich immer eine Frage des Anspruchs... Wenn ich einen Künstler schon mehrere Jahre lang sehr hoch verehre, möchte ich dann doch möglichst viele verschiedene Artefakte von ihm besitzen. Eben deswegen erstand ich zu einem späteren Zeitpunkt oben schon erähnte 'Cabinet Of Curiosities' nochmals als Mini-LP, um das Cover zu mit den Texten und Bildern genießen zu können. Diesmal allerdings für 20DM.

Allerdings liegen zwischen all diesen diesen Anschaffungen etliche Jahre. 1988, 1996, 2002. Nun ja, inzwischen habe noch eine Ausgabe von 'Cabinet Of Curiosities' , ebenfalls auf CD, die Version von 1996 zusammen mit 'Happy Families' und 'The Alice´s House EP' .

Uff, wenn ich mir so durchlese, was ich gerade geschrieben habe, wächst in mir die Wut und Frustration ob der Tatsache, dass meine 'Cabinet Of Curiosities' Mini-LP nicht der Bonus-Single in meinen Besitz übergegangen ist. Vermutlich hat der betrügerische Flohmarkthändler doppelt Geschäft gemacht, und die Single einem anderen verkauft. Ich MUSS sie haben!!! Und ebenso die CD auf NEW ROSE von 1988...und überhaupt alle anderen, die ersten Singles, Tapes, ...kicher, kicher, augenroll, sabber, gegendiewandlauf, u.s.w.

Huch, das war ja ein wenig abschweifend vom Bootleg-Thema.

Na man kann ja mal irgendwann ein neues Sammler-Thema eröffnen, jetzt sag ich erst mal Auf Wiederlesen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Dexter
Lucifer's Servant
Lucifer's Servant



Geschlecht:

Alter:
37
Wohnort:
Braunschweig


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr 24 Feb, 2006 10:16    Re: ...nicht nur im Vinyl-Bereich  Antworten mit ZitatNach oben

« Dr. Cream » hat folgendes geschrieben:
Na man kann ja mal irgendwann ein neues Sammler-Thema eröffnen


Erledigt. Ich habe die Beiträge mal getrennt.

« Dr. Cream » hat folgendes geschrieben:
Für mich persönlich ist es z. B. nicht so interessant, alle verschiedenen Länder-Versionen ein und derselben Platte zu besitzen, wie z. B. alle Pressungen von 'Duel' aus Deutschland, Italien, Frankreich und Griechenland.


Das geht mir auch so...eine Pressung reicht da völlig aus und am Interessantesten sind Veröffentlichungen, die neue/exklusive Songs enthalten - da schlage ich allerdings hundertprozentig zu, selbst wenn ich 90% der Songs auf der CD/LP schon durch andere Veröffentlichungen besitze...

Ich bin leider erst spät auf den "Geschmack" gekommen (2002) und noch später auf die Idee, mal eBay und Co nach Paul's Werken abzusuchen (2004) - so durfte ich teilweise echte Liebhaberpreise (bis 60 EUR) pro CD hinblättern (u.a. Importe aus Griechenland, England, Italien)...das ging schon ganz gut in's Geld, aber heute bereue ich NICHTS! *g*

Dieses Sammlerverhalten habe ich bei mir selbst bisher nicht wieder in diesem Maße erlebt. Im kleineren Rahmen aber durchaus (Norbert & die Feiglinge, The Cooper Temple Clause & SUN).

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

234 Angriffe abgewehrt

©2006-2007 Dexter
[Powered by Orion based on phpBB]

[ Page generation time: 0.1776s (PHP: 86% - SQL: 14%) | SQL queries: 22 | GZIP enabled | Debug on ]